Barfuß von Wien nach Paris.

[Wettgehen] In: Die Presse/Spectrum, 14.5.2022, S. IV.

Wiens blau-gelbe Botschaft.

[Ukraine-Krieg] In: Die Presse/Spectrum, 9.4.2022, S. IV.

Der vergessene Boulevard.

[Franz-Josefs-Kai] In: Wiener Zeitung/Extra, 12./13.2.2022, S. 34.

Wo die Kälte zu Hause war.

[Eisfabriken] In: Die Presse/Spectrum, 22.1.2022, S. III.

Alles neu und ordentlich.

[Wien in 1950/60er Jahren] In: Wiener Zeitung/Extra, 2./3.10.2021, S. 33-34.

Billy mit Ausblick

[Stadt-Ikea und KaDeWe] In: Die Presse/Spectrum, 11.9.2021, S. VII.

Flanier dich gesund!

[Terrainkur] In: Die Presse/Spectrum, 21.8.2021, S. III.

Wenn Pflanzen Paternoster fahren.

[Ruthner-Turm] In: Die Presse/Spectrum, 10.7.2021, S. III.

Können Maschinen spielen wie Glenn Gould?

[Gerhard Widmer] In: Wiener Zeitung/Extra, 29./30.5.2021, S. 36-37.

Zurück ans Wasser.

[Donaukanal] In: Die Presse/Spectrum, 22.5.2021, S. VII.

Die Entzauberung einer Straße.

[Praterstraße] In: Wiener Zeitung/Extra, 8./9.5.2021, S. 33.

Eine Stadt sucht ihre Menschen.

[Wien in der Corona-Krise] In: Die Presse/Spectrum, 6.3.2021, S. III.

Autos in die Tiefe!

[Parkgaragen] In: Die Presse/Spectrum, 24.10.2020, S. III.

Zwischen Drama und Revue.

[Ludwig Hirschfeld] In: Die Presse/Spectrum, 3.10.2020, S. III.

Tausend Lampen für Franz Joseph.

[Politische Lichtinszenierung] In: Die Presse/Spectrum, 12.9.2020, S. III.

Schaufenster für alle.

[Kaufhaus Esders-Leiner] In: Wiener Zeitung/Extra, 5./6.9.2020, S. 35.

Würfeluhr, Kiosk und Reklame.

[Wien um 1920] In: Die Presse/Spectrum, 30.5.2020, S. IV.

Imperiale Signatur der Stadt.

[Die Krone als City-Branding] In: Wiener Zeitung/Extra, 23./24.5.2020, S. 33.

Wo Innovation auf Sensation traf.

[Wiener Kinos] In: Wiener Zeitung/Extra, 29.2/1.3.2020, S. 35.

Nicht immer lässt sich Aura konservieren.

[Abschied vom Bellaria-Kino] In: Die Presse/Spectrum, 4.1.2020, S. IV.

Freies Mobilitätsspiel der Kräfte.

[E-Scooter] In: Wiener Zeitung/Extra, 19./20.10.2019, S. 36.

Der Mist und sein Vesuv.

[Rinterzelt] In: Die Presse/Spectrum, 21.9.2019, S. I-II.

Das Revival des Trinkbrunnens.

In: Wiener Zeitung/Wien, 17./18.8.2019, S. 18-19.

Vom „Sehnen ins Kühle“.

[Gradierwerke] In: Die Presse/Spectrum, 13.7.2019, S. III.

Die Stadt als Event.

[Entertainment City] In: Wiener Zeitung/Extra, 8./9.6.2019, S. 35.

Am Anfang war Betty Paoli.

[Wiener Feuilletonistinnen] In: Die Presse/Spectrum, 25.5.2019, S. I-II.

Nacht ohne Finsternis.

[Leuchtreklame] In: Wiener Zeitung/Extra, 16./17.3.2019, S. 37.

In der großen Wiener Stille.

In: Die Presse/Spectrum, 19.1.2019, S. II.

Die Stadt von der Stange.

[Stadt & Technik] In: Die Presse/Spectrum, 29.12.2018, S. IV.

Typisch Wienerisch.

[Wienbilder] In: Wiener Zeitung/Extra, 29./30.12.2018, S. 30.

Maritime Sehnsüchte.

[Leuchttürme] In: Wiener Zeitung/Extra, 25./26.8.2018, S. 37.

Mehr Poller müssen her.

[Aufrüstung der Stadt] In: Die Zeit, Nr. 33/9.8.2018, S. 11.

Als man Luft in Flaschen füllte.

[Sommerfrische] In: Die Presse/Spectrum, 4.8.2018, S. III.

Autonomie in Kugelform.

[Kugelhaus] In: Wiener Zeitung/Extra, 9./10.6.2018, S. 37.

Immer wieder rauf und runter.

[Aufzüge] In: Die Presse/Spectrum, 10.3.2018, S. III.

Es werde … LED!

[Städtische Beleuchtung] In: Die Presse/Spectrum, 27.1.2018, S. III.

Akustische Rückzugsorte.

[Telefonzelle] In: Wiener Zeitung/Extra, 5./6.1.2018, S. 35.

Geräuschloser Fortschritt.

[Elektrobus] In: Wiener Zeitung/Extra, 18./19.11.2017, S. 38.

Busen, Bares, Bankomat.

In: Die Presse/Spectrum, 30.9.2017, S. III.

Innovative Stadtforschung.

[In memoriam Elisabeth Lichtenberger] In: Wiener Zeitung/Extra, 9./10.9.2017, S. 37.

Wiener Vertikalverkehr.

[Paternoster] In: Der Standard/Album, 9.9.2017, S. 3.

Die Stadt und das Neue.

In: Die Presse/Spectrum, 1.7.2017, S. III.

Die Lust am schnellen Aufstieg.

[Donauturm] In: Wiener Zeitung/Extra, 27./28.5.2017, S. 36.

Wie klingt die Stadt von morgen?

In: Die Presse/Spectrum, 8.4.2017, S. III.

Wenn der Handlauf mitreist.

[Rolltreppe] In: Die Presse/Spectrum, 3.12.2016, S. III.

Die Nacht gehört der Sünde.

[Wiener Nachtleben] In: Die Presse/Spectrum, 3.9.2016, S. III.

Im akustischen Labor der Moderne.

Das frühe Grossstadtleben, die Überreizung des Hörsinns und das Recht auf Stille. In: Neue Zürcher Zeitung/Feuilleton, 23.7.2016, S. 40-41.

Der Puls der Straße.

[Stadt & Sinne um 1900] In: Die Presse/Spectrum, 3.4.2016, S. III.

Suchen, Haschen, Raten.

[Stadt & Sinne um 1900] In: Die Presse/Spectrum, 3.4.2016, S. III.

Vergessene Traumfabriken.

[Filmfabriken in der Vorstadt] In: Der Standard/Album, 2.4.2016, S. 3.

Visionen für die Stadt.

[Deutsche Städteausstellung in Dresden 1903] In: Die Presse/Spectrum, 3.10.2015, S. III.

Rauchschwaden und Dampfwolken.

Die Semmeringbahn als Ereignis der Sinne. In: Neue Zürcher Zeitung/Feuilleton, 19.9.2015, S. 51-52.

Als die Zeit aus den Fugen geriet.

[Zeitumstellungen im Ersten Weltkrieg] In: Wiener Zeitung/Extra, 14./15./16.8.2015, S. 49-50.

Wetter aus dem Häuschen.

[Wetterhäuschen] In: Die Presse/Spectrum, 25.7.2015, S. III.

Modern sein und nur nicht scheinen.

[Ringstraße] In: Die Presse/Spectrum, 16.5.2015, S. IV.

Kräftiger Jodler im kalten Wasser.

[Sportwettbewerb „Quer durch Wien“] In: Wiener Zeitung/Extra, 9./10.5.2015, S. 35.

Akustische Beruhigungen.

[Frühe Elektroautomobilität] In: Wiener Zeitung/Extra, 21./22.3.2015, S. 35.

Die roten Uhren Wiens.

[Öffentliche Uhren in der Zwischenkriegszeit] In: Der Standard/Album, 6.12.2014, S. 4.

Beruf: Großstadtreporter.

[100. Todestag E. Pötzl] In: Der Standard/Album, 23.8.2014, S. 9.

Monumente der Zeit.

[Öffentliche Großuhren] In: Wiener Zeitung/Extra, 23./24.8.2014, S. 35.

Rauschen im Hausermeer.

[Wien um 1870] In: Wiener Zeitung/Extra, 10./11.5.2014, S. 35.

Schwung ins Glück.

[Mariahilfer Straße] In: Die Presse/Spectrum, 15.3.2014, S. III.

Hier sind wir Großstadt.

[Mariahilfer Straße] In: Die Presse/Spectrum, 15.3.2014, S. III.

Recht auf Stille.

In: Die Furche/Feuilleton, 28.11.2013, S. 3-4.

Der gelenkte Blick.

[Stadtwahrnehmung] In: Die Presse/Spectrum, 19.10.2013, S. III-IV.

Schrille Schellen.

[Fahrradgeklingel] In: Die Presse/Spectrum, 24.8.2013, S. IV.

Zickzack mit Aussicht.

[Nasenweg] In: Die Presse/Spectrum, 11.5.2013, S. III.

Pinselreklame für Zelluloid.

[Gustav Mezey] In: Wiener Zeitung/Extra, 4./5.5.2013, S. 36.

Humor und Volksnähe.

[Nigerl und Gigerl] In: Wiener Zeitung/Extra, 6./7.4.2013, S. 35.

Des Reporters Poesie.

[Eduard Pötzl] In: Die Presse/Spectrum, 20.10.2012, S. III.

„Entschuldigen Sie diese Schmeicheleien.“

[Mark Twain und Eduard Pötzl] In: Die Furche/Literatur, 18.10.2012, S. 12.

Narrenschloss und Disziplinierungsanstalt.

Die Wiener Opernkreuzung. In: Neue Zürcher Zeitung/Feuilleton, 18.8.2012, S. 23-24.

„Prüfe Dein Gewicht!“

[Öffentliche Personenwaagen] In: Die Presse/Spectrum, 7.4.2012, S. V.

Stadt unter Schock.

Todessturz am Donaukanal. In: Neue Zürcher Zeitung/Feuilleton (Internationale Ausgabe), 31.3.2012, S. 25-26.

Heiße Ware für kalte Zeiten.

[Maronibrater] In: Die Presse/Spectrum, 26.11.2011, S. III.

Die Suche nach der richtigen Zeit.

[Mittagsschuss] In: Die Furche/Feuilleton, 6.10.2011, S. 13.

Auf der Höhe der Zeit.

[Wiener Würfeluhr] In: Die Presse/Spectrum, 24.9.2011, S. V.

Odysseus sei Dank.

[„Antiphon“ und „Ohropax“] In: Die Presse/Spectrum, 18.6.2011, S. III.

Canal Grande.

[Wiener Donaukanal] In: Falter, Nr. 19/2011, S. 38-40.

Stadt im Fluss.

[Wiener Donaukanal] In: Die Presse/Spectrum, 7.5.2011, S. III. (gem. mit Judith Eiblmayr)

Der Klang der Städte.

Ein historisch-akustischer Vergleich. In: Die Furche/Feuilleton, 21.4.2011, S. 13.

Der Blödheit süße Seiten.

[Graf Bobby] In: Die Presse/Spectrum, 26.3.2011, S. V.

Wenn die Lippen schlafen.

[Wie die Stille in die Stadt kam] In: Die Presse/Spectrum, 18.12.2010, S. III.

„Do obi und durt aufi!“

[Wiener Ringpassagen] In: Die Presse/Spectrum, 30.10.2010, S. V.

Die bestuhlte Stadt.

Wie der Liegestuhl den öffentlichen Raum erobert. In: Die Furche/Feuilleton, 5.8.2010, S. 11.

Canal am Sande.

[Wiener Donaukanal] In: Die Presse/Spectrum, 17.7.2010, S. V.

Wie man Filme malt.

[Eduard Paryzek] In: Die Presse/Spectrum, 19.6.2010, S. III.

Urbaner Ort der Erinnerung.

Abschied vom Wiener Südbahnhof. In: Die Furche/Feuilleton, 17.12.2009, S. 13.

Wie Wien zum Licht kam.

[Elektr. Beleuchtung] In: Die Presse/Spectrum, 7.11.2009, S. III.

Windig? Weltstadt!

[Weltstadtimage von Wien] In: Die Presse/Spectrum, 23.5.2009, S. VII.

Gletscher vor Wien.

[Eisstöße] In: Die Presse/Spectrum, 31.1.2009, S. V.

Klang der Stille.

[Öffentliche Ruheorte] In: Die Presse/Spectrum, 3.1.2009, S. V.

Kampf der akustischen Zwangsbeglückung – Eine Polemik.

In: in|ad|ae|qu|at, www.zintzen.org, 24.11.2008.

Wie schmeckt Wien?

[Wiener Würstelstand] In: Die Presse/Spectrum, 18.10.2008, S. III.

„A bissl gfiacht, a bissl gfreit.“

[Keller] In: Die Presse/Spectrum, 31.5.2008, S. V.

Suppe, Seife, Seelenheil.

[Else Spiller] In: Die Presse/Spectrum, 22.3.2008, S. VII.

Der Verlust der Stille.

Eine kulturhistorische Spurensuche. In: Die Furche/Dossier, 29.11.2007, S. 24.

„Tausend Hämmer, Räder, Feilen“.

[Wiener Reichsbrücke] In: Die Presse/Spectrum, 13.10.2007, S. IV.

Wir lassen uns nicht papierln.

[Sauberkeit und Stadtimage] In: Die Presse/Spectrum, 10.3.2007, S. V.

Die Stadt gibt den Bürgern Körbe.

[Öffentliche Papierkörbe.] In: Wiener Zeitung/Extra, 14.10.2006, S. 8.

Autlerfang und haariger Zottelpelz.

Zur Kritik des beginnenden Automobilismus in Wien um 1900. In: Süddeutsche Zeitung/Mobiles Leben, 7./8.10.2006, S. 4.

Das Licht der Moderne.

[Wiener Westbahnhof] In: Die Presse/Spectrum, 23.9.2006, S. III.

Der Gestank der Stadt.

Eine kleine Kulturgeschichte des urbanen Odeurs. In: Die Furche/Dossier, 14.9.2006, S. 21.

Als die Welt erzitherte.

[Anton Karas] In: Die Presse/Spectrum, 1.7.2006, S. V.

Blicke aufs Häusermeer.

Erhöhte Aussichtspunkte haben schon immer Schaulustige angelockt. In: Wiener Zeitung/Extra, 4.2.2006, S. 6.

„Wir sind discreter geworden“.

Zur Entstehungsgeschichte öffentlicher Bedürfnisanstalten in Berlin. In: Berliner Zeitung, 20.7.2005, S. 23.

Die Säulen des Herrn Litfaß.

Vor 150 Jahren wurde in Berlin das erste informationsträchtige Straßenmöbel aufgestellt. In: Wiener Zeitung/Extra, 1.7.2005, S. 8.

Der Staub der jungen Jahre.

[Nachkriegsalltag] In: Die Presse/Spectrum, 4.6.2005, S. V.

Knödel, Bier und sonst noch was.

[Glockenläuten] In: Die Presse/Spectrum, 26.3.2005, S. V.

Fortschritt mit Mißtönen.

Der lange Weg zum Hupverbot in Wien – ein historischer Rückblick. In: Wiener Zeitung/Extra, 4.2.2005, S. 6.

„Salamini! Kesö!“

[Straßenrufe] In: Die Presse/Spectrum, 15.1.2005, S. VII.

Gruß der Großstadt.

Die Geräusche der Straßenbahn – Signum des Urbanen. In: Wiener Zeitung/Extra, 14.5.2004, S. 8.

Weg der Sehnsucht.

[„Gastarbeiterroute“] In: Die Presse/Spectrum, 17.1.2004, S. IV.

Urig sterben.

[Wirtshäuser] In: Die Presse/Spectrum, 23.8.2003, S. III.

Wie schmeckt die Welt.

Die Hierarchie der Sinne und ihre Wandlungen. In: Die Presse/Spectrum, 3.5.2003, S. V.

Das Klavier im Ohr.

Die Suche nach dem Ursprung des Hörens im 19. Jahrhundert. In: Wiener Zeitung/Extra, 7./8.3.2003, S. 5.

Ereignis über dem Abrund.

Franz Wahler – Österreichs originellster Brückenbauer. In: Wiener Zeitung/Extra, 3./4.1.2003, S. 7.

Wunderbares Wahrzeichen.

Die Reichsbrücke – ein Symbol österreichischer Geschichte. In: Wiener Zeitung/Extra, 3./4.1.2003, S. 5.

Herr von Hofmannsthal lernt böllern.

[Modernes Lärmzeitalter] In: Die Presse/Spectrum, 28./29.12.2002, S. I-II.

Der Weg durch die Luft.

[Brücken] In: Die Presse/Spectrum, 18.5.2002, S. III.

Wie riecht Wien?

In: Die Presse/Spectrum, 4./5.5.2002, S. I-II.

Wetti Himmlisch, Toilettenfrau.

In: Wiener Zeitung/Extra, 26./27.4.2002, S. 7.

Die brotloseste aller Künste.

Eine kleine Geschichte der Hungerkunst. In: Wiener Zeitung/Extra, 14./15.12.2001, S. 5.

Visuelle Nahversorger.

[Vorstadtkinos] In: Falter, Nr. 44/2001, S. 74-75.

Des Mannes letzte Bastion.

[Pissoir] In: Die Presse/Spectrum, 21.7.2001, S. III.

109 ways to eat your Bohnensuppe.

In: Der Standard/Album, 10.6.2000, S. 14 (gem. mit Barbara Mann).

„Bis Blut strömt“.

[Wiener Laufer] In: Die Presse/Spectrum, 21.5.2000, S. III.

„Und sie leben doch“.

[Kanalstrotter] In: Die Presse/Spectrum, 22.5.1999, S. III.

Kunst & Kommerz im Kosmos.

[Kosmos-Kino] In: Falter, Nr. 37/1998, S. 59.

Wenn es sein muß.

[Bedürfnisanstalten] In: Der Standard/Album, 6.9.1998, S. 80.

Ein Tier namens Auguste.

[Auguste Schenk] In: Die Presse/Spectrum, 4.7.1998, S. IV.

„Hiezu kommt das Pusten“.

[Automobilismus in Wien] In: Die Presse/Spectrum, 20.12.1997, S. III.

44.000 Stück Blockeis.

[Zwischenbrücken] In: Die Presse/Spectrum, 26.7.1997, S. III.

„Ka Flida ned“.

[Bedürfnisanstalten] In: Die Presse/Spectrum, 3.8.1996, S. IV.

Geburtshelfer der Hygiene

[Mistbauern und Straßenreiniger] In: Wiener Zeitung/Extra, 5.7.1996, S. 8.

Ein „Rex“ für drei Jahre.

[Kosmos-Kino] In: Die Presse/Spectrum, 1.6.1996, S. IV.

„Reißts doch endlich o“.

[Hausmeister] In: Die Presse/Spectrum, 4.11.1995, S. IV.

Endlösung eines Bezirks.

Jüdische Brigittenau – Auf den Spuren einer verschwundenen Kultur. In: Wiener Zeitung/Extra, 21.7.1995, S. 3.